Termine  

Sitzungstermine des Gemeiderats und der Ausschüsse sind dem Bürgerinformationssystem der Gemeinde zu entnehmen - wenn auch  nicht immer rechtzeitig. Dazu die Tagesordnungen und Unterlagen - allerdings erst 5 Tage vorher. Die Termine vieler weiterer Veranstaltungen finden Sie im  Veranstaltungskalender der Gemeinde.

 

 

   

Alternative für Beteiligung

Wir sind Netzwerkpartner

   

26.06.13 wichtige Gemeinderatsbeschlüsse

Am 26.06. wurde in der öffentlichen Gemeindratssitzung u.a. darüber abgestimmt, ob das Bewerberteam Bernhardt/Fa. Weber Consulting den Auftrag zur Erarbeitung des "Gemeindlichen Entwicklungskonzepts" erhalten soll. Ergebnis: CDU, Freie Wähler und Bündnis 90/Grüne stimmten geschlossen dagegen, lediglich die SPD-Fraktion dafür. Damit ist dieser Antrag  abgelehnt. Nun ist der Weg frei, um mit einem neuen Ansatz das Thema anzugehen.
Auf Antrag der Freien Wähler soll vor einer neuen Ausschreibung und Vergabe zunächst eine Expertenrunde statt finden. In einer öffentlichen Veranstaltung sollen diese ihre Vorschläge zur Erstellung des Entwicklungskonzepts und somit auch zu einer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger darstellen.
 
Unabhängig von den Beschlüssen ist zu erwähnen: Laut Aussage des BM ist betr. der Einführung einer Gemeinschaftsschule nun eine gemeinsame Kommission Karlsbad-Waldbronn dabei, das Konzept für einen Antrag der "Raumschaft Karlsbad/Waldbronn" vorzubereiten. Dieser wird nicht in diesem, sondern im nächsten Jahr gestellt werden....waurm nicht gleich so?
 
Die Entscheidungen wurden in einem unerwarteten und für Waldbronn völlig neuen Rahmen getroffen, denn die Sitzung war von Anfang bis Ende öffentlich. Sicher stellt sich nicht jeder unter seiner Abendgestaltung den Besuch einer 4-stündigen Sitzung mit 16 Tagesordnungspunkten (hier die Übersicht) vor. Für den am kommunalen Geschehen interessierten Bürger wurde aber zum ersten mal die normale "Alltag" in diesem Gremiums erlebbar. Kleine und Große Fragen sind zu entscheiden. Dabei werden vielfältige Zusammenhänge und Abhängigkeiten erkennbar und berücksicht, um am Ende zu einem zielführenden Ergebnis zu kommen. Dies geschieht meist einvernehmlich - zumindest, solange keine parteipolitischen Strategien die eigentlich zu lösenden Sachfragen verdrängen.
 
Insgesamt wird an einem solchen Abend deutlich, wie himmelweit entfernt die Realtität kommunalpolitischer Entscheidungen von Sonntagsreden und Stammtischweisheiten wirklich ist. Diese Form der Gemeinderatssitzungen ist durch die Gemeindeordnug vorgesehen und sie trägt sicher zu einem verbesserten Verständnis zwischen Bürgerschaft, Politik und Verwaltung bei. Es bleibt zu hoffen, dass dies auch künftig so gehandhabt wird.
   
© Unser Waldbronn e.V.