RICHTIGSTELLUNG

(20.12.) In seiner Haushaltsrede hat der Bürgermeister auf einen Fehler in unserer Berichterstattung hingewiesen. Im Amtsblatt der KW 50 hatten wir (wie auch auf unserer Hoepage) zum Leitbild geschrieben: "Seine Verabschiedung lässt weiter auf sich warten, weil es derzeit in mehreren nichtöffentlichen Gemeinderatssitzungen beraten wird."

Diese Aussage ist unrichtig.

Richtig ist die Aussage des Bürgermeisters: "Im November haben die Fraktionen, so mein Kenntnisstand, diesen Entwurf ausgiebig diskutiert."

Wir haben daher am 20.12. folgendes Schreiben an den Bürgereister sowie zur Kenntnis an die Gemeinderäte sowie Frau Kinn/Büro GRIPS geschickt:

"Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Amtsblatt Waldbronn vom 10.12. hatten wir in unserem Beitrag sinngemäß geschrieben, der Leitbildentwurf sei Tagesordnungspunkt nichtöffentlicher Gemeinderatssitzungen.

Wir nehmen diese - wie wir mittlerweile feststellen mussten - unzutreffende Aussage mit Bedauern zurück und entschuldigen uns in aller Form dafür.

Gegenüber der Öffentlichkeit werden wir dazu in unserem nächsten Beitrag für das Amtsblatt Waldbronn eine Richtigstellung vornehmen. Auf unserer Homepage ist dies bereits geschehen.

Freundliche Grüße

Wolfgang Ehrle, Gert Wicke"